Kurse

Mentales Training für Sportkletterer

Mentales Training / Coaching Sportklettern / 4Tage

 

Um im entscheidenden Moment das volle Leistungspotenzial abrufen zu können und im Flow zu klettern braucht es mentale Stärke. 

Wie Technik und Kraft ist auch der mentale Bereich trainierbar und bietet ein grosses Feld für Optimierungen.

Bist du bereit deine Komfortzone zu verlassen und den Kreislauf aus hinderlichen Denk- und Verhaltensmustern zu hinterfragen und positiv zu verändern? 

Dann sind diese vier Tage mit gezielten klettertechnischen Inputs und mentalem Training genau das Richtige für dich!

Wir holen dich dort ab, wo du jetzt gerade stehst und zeigen dir Möglichkeiten um einen Schritt weiterzukommen.

 

Themen:

- Standortbestimmung und Zielsetzung

- Persönliche Sicherungsfähigkeit und korrektes Sturzverhalten 

- Entspannungsübungen zur körperlichen und geistigen Entspannung

- Atemtechniken um Stress abzubauen

- Visualisierungstechniken

- Negative Ereignisse verarbeiten und positive Ressourcen aktivieren

- Techniktraining

- Projektieren einer Route an der Leistungsgrenze

- Strategien um am Limit zu klettern

Mentales Training / Sportklettern / Überwinde deine Blockaden / 1Tag

 

Oftmals hindern uns mentale Blockaden, hinderliche Glaubenssätze oder fehlendes Selbstvertrauen daran, um im entscheidenden Moment unser volles Leistungspotenzial abrufen zu können und im Flow zu klettern. Durch mentales Training kann man sich seiner persönlicher Muster und Verhaltensweisen bewusst werden und diese positiv verändern.

 

Themen:

-Hinderliche Glaubenssätze erkennen und positiv verändern

-Verschiedene Atemtechniken um Ängste zu verringern und Stress abzubauen

-Entspannungsübungen zur körperlichen und geistigen Entspannung

-Visualisierungstechniken: negative Ereignisse verarbeiten und positive Ressourcen aktivieren

-Zielsetzung

-Selbstvertrauen fördern

Coaching Sportklettern

 

Im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten sind Bestleistungen beim Klettern nicht nur auf dem Zenit der körperlichen Leistungsfähigkeit möglich, denn Ausdauer und Kraft sind zwar wichtig, aber lange nicht der einzig bestimmende Faktor.

Mit einer guten Technik, der richtigen Taktik, einer grossen Bewegungsvielfalt und Nervenstärke lassen sich erstaunlich grosse Fortschritte erzielen.